2

Das „Gesetz der Anziehung“ unterliegt dem „Gesetz des Seins“

Was du nicht wesensmäßig bist, das kann sich niemals in deinem Leben verwirklichen. Das ist der Grund warum du nicht bekommst, was du dir eigentlich wünschst. Das ganze Gewünsche beim Universum, das positive Denken, das Zahlen des 10., alle Sitzungen beim Therapeuten, Meditationen oder Yoga rauf und runter sind wirkungslos. Nur was du JETZT über dich glaubst, das drückt sich als dein Leben aus.

Die eigentliche Anziehung deiner Lebensumstände findet auf einer viel tieferen Ebene statt. In jedem Fall nicht durch einen Wunsch ans Universum und nicht durch das ändern von oberflächlichen negativen Gedanken in positive Gedanken.

Natürlich ist es angenehmer an etwas Positives zu denken, als an etwas Negatives – nur es hilft dir nicht deine tiefen Wünsche zu realisieren. Positives Denken ist nur ein übertünchen deiner Ängste, die ganz tief in dir eingegraben sind und an die Oberfläche drängen.

Das „Gesetz der Anziehung“ existiert und funktioniert

Keine Frage! ABER: Das Gesetz bringt dir lediglich, das was du bereits in deinem Inneren, deinem Seinzustand oder auf Englisch STATE-OF-BEING, bist. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn du versuchst mit dem „Gesetz der Anziehung“ absichtlich etwas in dein Leben zu ziehen, dann handelst du vom Standpunkt des Mangels. Du denkst innerlich, dass dir etwas fehlt, sonst würdest du es ja nicht manifestieren wollen. Zum Nachlesen unter DEIN BEWUSSTSEIN IST 1:1 DEINE ERFAHRUNG.

Das „Gesetz der Anziehung“ ist nur das ausführende Organ von dem, was du an Überzeugungen in dir trägst. Wenn du irgendwie an Mangel glaubst und Angst hast, dass du nicht genug hast und dafür das „Gesetz der Anziehung“ aktivierst, dann hat dieser Glaube eine energetische Schwingung, die aus einem Gefühl von nicht haben genährt wird. Diese Energie des Mangels beherrscht dann dein grundsätzliches Lebensgefühl. Das ist der Grundton mit dem du durchs Leben gehst. Diese Mangelstimmung ist es, die deine Umstände erschafft.

Der Wahrheit ins Gesicht schauen

Wenn du Versorgung und Glück erleben willst, dann musst du dich mit diesem Seinzustand befreunden.

Du hast im Laufe deines Lebens eine Persönlichkeit mit einem Charakter entwickelt, die du aus dem Elternhaus und deinem Umfeld in frühen Jahren gebildet hast. Ja, dieser persönliche Charakter besteht aus der Summe deiner Überzeugungen, aber auch aus der Summe deiner Enttäuschungen, Groll, Hass und Mangel. Solange dieser Basis-Charakter nicht verwandelt wird, solange wird dir dieser Seinzustand durch das „Gesetz der Anziehung“ immer wieder die Ereignisse ins Leben bringen, die du aufgrund deines inneren Wesens (Charakters) BIST.

Die Lösung ist die bewusste Verwandlung deines Seinzustandes

  • von der Lüge zur Integrität
  • vom Hass zum Verzeihen
  • von der Verurteilung zum Verständnis
  • vom Nehmen zum Geben
  • vom Betrug zur Wahrhaftigkeit
  • vom Vorteil suchen zur aufrichtigen Liebe
  • von faul zu fleißig
  • von der Ausrede zur Verantwortung
  • und so weiter…

Du produzierst, alles in deinem Leben. Das ist so fantastisch großartig! Du kannst alles machen. Nur du selbst bist die einzige Blockade, durch das Missachten des „Gesetzes des Seins“. Willst du Glück, musst du dich zuerst glücklich fühlen (egal, welche Umstände es gerade in deinem Leben gibt… die hast du ja aus Unwissenheit um dieses Gesetz vorher erst selbst erzeugt). Willst du Geld, dann liefere an deine Mitmenschen einen Mehrwert.

Du bestimmst, was du willst und dann tust du das, was du dir vorgenommen hast. Das ist der Weg, den alle erfolgreichen Leute kennen. Es sind nicht die Umstände, sondern immer zuerst unsere Entscheidung und unser Wille diese Entscheidung auch umzusetzen. Dies erschafft unsere Realität. Positiv oder negativ. Aber es gibt im eigentlichen Sinne nichts Negatives. Das, was du als negativ bezeichnest, ist nur eine sehr niedrige Schwingung von sehr niedrigen Gedanken und Einstellungen.

Du brauchst dich dafür nicht zu schämen. Jeder hat nur das übernommen, was ihm in frühen Jahren mitgegeben wurde.

Du kannst dein Leben bewusst umprogrammieren

Du kannst dieses Mangelprogramm, welches dich immer aus dem Hintergrund schiebt, erkennen und auflösen. Du brauchst dich nicht weiter mit zerstörerische Beziehungen oder falschen finanziellen Entscheidungen herumschlagen. Du bist mit deinem Verstand in der Lage das alles zu durchschauen.

Therapeuten und Hypnotiseure können sich dumm und dämlich an dir verdienen. Erst wenn du eine Entscheidung triffst, dein Grundmuster ändern zu wollen und du neue Überzeugungen der Freude und Fülle suchst, erst dann können sie dir als Coach helfen ein neues Leben zu gestalten – vorher nicht.

ERKENNEN – AUFLÖSEN – NEUGESTALTEN

Erkennen geht nur mit deiner radikalen Ehrlichkeit. Das Leben ist dein Spiegel, wo du stehst. Schaue es dir an und stelle dir diese Fragen:

  • Was treibt mich?
  • Warum tue ich das?
  • Woher kommen diese Ideen?
  • Ist es Mangel oder ist es Fülle?
  • Ist es ehrlich das, was ich wirklich will?
  • Welchen Vorteil erwarte ich?
  • Bin ich bereit aufrichtig mit mir zu sein?
  • Kann ich meinen Ängsten ins Gesicht schauen?
  • Nehme ich die Verantwortung oder gebe ich die Schuld immer den anderen?

Diese Fragen sind nur als Anregung gedacht. Stelle dir deine eigenen Fragen selbst und höre auf deine Antworten. Eine Antwort ist immer da.

Auflösen geht automatisch, wenn du dir deine Fragen ehrlich beantwortet hast. Durchschaue deine Ängste. Ja, schaue sie an und dann trennst du dich von diesem Phantom. Du bist diesen Ängsten nicht ausgeliefert. Siehe auch EIN LEBEN OHNE ANGST – GEHT DAS?

Neugestalten geht durch eine bewusste neue Wahl. Du triffst eine neue Entscheidung und ziehst sie in voller Integrität durch. Die Aufrichtigkeit deiner Entscheidung gibt dir die nötige Kraft dazu. Sei das, was du erleben willst. Sei aufrichtig mit dir und lebe integer. Dein Ja ist ein Ja und dein Nein ist ein Nein. Nimmst du dir etwas vor, dann ziehst du es durch. Du machst keine falschen Versprechungen mehr.

Dein neues SEIN ist deine neue REALITÄT

Für dein SEIN gibt es keine Grenzen. Du kannst alles haben und alles machen. Durch deine Aufrichtigkeit glaubst du in erster Linie dir selbst wieder. Natürlich bedarf es ein wenig Übung, diesen raffinierten Lügen auf die Schliche zu kommen. Aber es rentiert sich. Wir schreiten kollektiv immer höher. Die Fehler unserer Vorgänge, müssen wir nicht mehr wiederholen.

Wenn man erst mal anfängt ehrlich mit sich zu sein, dann wird der verstopfte Kanal wieder frei durch den alle Antworten kommen. Selbst, was du Essen und Trinken sollst wird dir durch dein Inneres mitgeteilt. Die Wahrheit zeigt dir auch vor welchen Menschen du dich hüten sollst und welche Entscheidungen du treffen musst.

Das Leben will sich durch dich in seiner ganzen Fülle ausdrücken

Du bist die Freude, du bist das Leben, du bist das Glück, du bist die Gesundheit, du bist das alles. Nicht als Einzelkämpfer, sondern weil du das als spirituelles Wesen schon immer bist.

Durch akzeptieren dieser Fülle und als individueller Ausdruck des Lebens kannst du dich mit allem identifizieren, was du willst. Nichts anderes hat Jesus gemacht. ER war der Prototyp der personifizierten Fülle. ER demonstrierte als Mensch aus Fleisch und Blut, was wir alles durch unseren Glauben tun können. Sogar noch größere Dinge hat er gesagt, können wir vollbringen.

Wir stehen erst am Anfang einer wunderbaren Welle der totalen Aufklärung. Hier ist der Link zu meinem neuen Buch DEIN GLÜCK BIST DU!

Solltest du meine Bücher bereits kennen, dann würde ich mich sehr über deine Meinung freuen. Auch bei Fragen stehe ich dir unten in den Kommentaren gern zur Verfügung.

Blogartikel auf YouTube

Comments 2

  1. Pingback: Manifestieren ist nicht DEIN Job - habe eine Vision! - Mind Redesign

  2. Pingback: Absichtslosigkeit - der nächste Trend nach Aufmerksamkeit? - Mind Redesign

Kommentar verfassen